Alexandrowka Logo
Anfahrt »

Öffnungs­zeiten

Die Öffnungszeiten des Museums und Gartencafes:

Öffnungszeiten März 2022

04. bis 06. März 10:00 - 18:00 Uhr
11. bis 03. März 10:00 - 18:00 Uhr
18. bis 20. März 10:00 - 18:00 Uhr
25. bis 27. März 10:00 - 18:00 Uhr

Von 1 April bis 31 Oktober 2022

Montag
10:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
Ruhetag
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr
Freitag
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr



Telefon
0157 / 5097 46 52

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Musikalische Lesung „Von der Liebe. Und dem Krieg: Frauen erinnern“

12. Juni 2021 @ 19:30 - 21:00

Musikalische Lesung

Von der Liebe.Und dem Krieg.©Karen Schweeweiß-Voigt

„Von der Liebe. Und dem Krieg:

Frauen erinnern“

Sa           12. Juni 2021      19.30 Uhr

Dauer der Vorstellung: ca. 85 Minuten ohne Pause

Eintritt 15 Euro

Ticketreservierung unter alexandrowka-potsdam@web.de

„Von der Liebe. Und dem Krieg: Frauen erinnern“

76 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges gestalten die Schauspielerin Karen Schneeweiß-Voigt und die Musikerin Katharina Burges einen Abend mit authentischen Berichten von Frauen in Kriegszeiten und Live-Musik.

Beide Großmütter von Karen Schneeweiß-Voigt haben schriftlich Zeugnis gegeben von ihren Erfahrungen im Krieg. Aus der Perspektive dieser zwei Frauen erfahren wir mehr über den Alltag, über unglaubliche und zum Teil erschreckende Erlebnisse und Odysseen, die angesichts heutiger Flüchtlingsströme wieder sehr aktuell anmuten.

Auf sehr unterschiedliche Weise entstanden die beiden Zeitzeugnisse: Die eine Großmutter, wohnhaft in Berlin, wurde 1943 mit drei kleinen Kindern aus der Stadt evakuiert und schrieb 40 Jahre später rückblickend ihre Erfahrungen und Erlebnisse dieser Zeit auf. Die andere Großmutter, wohnhaft in Potsdam, schrieb von 1943 bis 1946 jeden Tag einen Brief an ihren in amerikanische Kriegsgefangenschaft geratenen Sohn. Diese Briefe, nur zum Teil abgeschickt, sind aus dem Moment heraus entstanden. Sie gleichen Tagebucheinträgen und werden zu Gebeten der zutiefst frommen Frau.

Auszüge aus beiden Zeugnissen werden ergänzt mit Musik vorgetragen von Katharina Burges, die die Zuhörer mitnimmt auf eine Zeitreise in Gedanken.

 

Details

Datum:
12. Juni 2021
Zeit:
19:30 - 21:00