Alexandrowka Logo
Anfahrt »

Öffnungs­zeiten

Die Öffnungszeiten des Museums und Gartencafes 2020 werden wie folgt sein:
März 2020 - nur an den Wochenenden, Freitag bis Sonntag von 10-18 Uhr

06.03.20 - 06.03.20
13.03.20 - 15.03.20
20.03.20 - 22.03.20
27.03.20 - 29.03.20

2. April bis 31.Oktober 2020, Donnerstag bis Dienstag von 10 bis 18 Uhr
Mai - September, 1. und 3. Sonntag - Leckereien vom Grill.

Telefon
0331/ 817 02 03

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Szenische Lesung „Abgesang“

18. Juli @ 20:00 - 21:30

Szenische Lesung „Abgesang“ von Walter Kempowski

zum Themenjahr 2020 Kulturland „Krieg & Frieden“

Sa           18. Juli 2020      20 Uhr

80 Min

Eintritt 12 Euro

Deutschland, 08. Mai 1945:

Der Wahnsinn des zweiten Weltkrieges ist beendet, die Waffen schweigen, doch die Menschen trauen der unheimlichen Stille nicht. Militärs und Zivilisten, Politiker und Künstler, Kriegsge­fangene und Überlebende des Holocaust, Sieger und Besiegte, Täter und Opfer, schildern in Notizen, Tagebucheintragungen und Briefen, wie sie diese Zeit zwischen Krieg und Stunde Null erleben. Die Besucher werden Ohrenzeuge einer akustischen Tiefenmessung privater und politischer Ereignisse. Eine Collage zwischen Totentanz und Apokalypse, zwischen Ende und Neu­beginn. »ABGESANG« ist der letzte Teil des kollektiven Tage­buchs „Echolot“ von Walter Kempowski.

©Peter Horree / Alamy Stock Foto KFD77B Reichstag building captured by the Red Army and severely damage in the Second World War. Berlin, Germany. April 30, 1945 World War II

Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres »Krieg und Frieden. 1945 und die Folgen in Brandenburg – Kulturland Brandenburg 2020«

Kulturland Brandenburg 2020 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen.

Mit freundlicher Unterstützung der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Die Veranstaltungen finden mit Unterstützung des Politischen Bildungsforums Brandenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Sabine Opdenstein und Christoph Miethke.

Details

Datum:
18. Juli
Zeit:
20:00 - 21:30