Alexandrowka Logo
Anfahrt »

Öffnungs­zeiten

Die Öffnungszeiten des Museums und Gartencafes 2020 werden wie folgt sein:
März 2020 - nur an den Wochenenden, Freitag bis Sonntag von 10-18 Uhr

06.03.20 - 06.03.20
13.03.20 - 15.03.20
20.03.20 - 22.03.20
27.03.20 - 29.03.20

2. April bis 31.Oktober 2020, Donnerstag bis Dienstag von 10 bis 18 Uhr
Mai - September, 1. und 3. Sonntag - Leckereien vom Grill.

Telefon
0331/ 817 02 03

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Rilke und Lou“ mit Musik von Sergej Prokofjew – Poetenpack

12. September @ 19:00 - 20:10

Das Poetenpack spielt „Rilke und Lou“ mit Musik von Sergej Prokofjew

Sa           12. September 2020      19 Uhr

Dauer der Vorstellung: ca. 1 Stunde 10 Minuten ohne Pause

Eintritt: 19 Euro, ermäßigt 15 Euro, Solidaritätstickets 22 Euro

„Rilke und Lou“ mit Musik von Sergej Prokofjew

Die knapp fünfzehn Jahre ältere, verheiratete Lou Andreas-Salomé (1861–1937) lebte mit dem damals erst einundzwanzigjährigen Dichter Rainer Maria Rilke (1875–1926) eine über drei Jahre dauernde Liebesbeziehung. Sie blieb späterhin in Gedanken und Briefen seine treue Begleiterin. Rilke erwähnte in seinen letzten Lebensjahren, wie tief er sich von Lou verstanden fühlte. Lou Andreas-Salomé, die zuvor Nietzsche sehr nahe stand und später eng mit Freud zusammengearbeitet hat, berichtet in ihrem Buch „Lebensrückblick“ ausführlich über die gemeinsame Zeit mit ‘Rainer’. Für den Zuschauer entsteht eine Rückblende, bei der die beiden Russlandreisen und die wechselseitigen Betrachtungen über das gemeinsam Erlebte im Mittelpunkt stehen, verwoben mit Musik von Sergej Prokofjew (1891–1953).

Fünf Melodien op. 35

Sonate für Flöte und Klavier op. 94

Visions fugitives für Klavier op. 22

Es spielen: Carola Grahl (Spielerin), Andreas Hueck (Spieler), Christiane Hoch (Querflöte), Markus Zugehör (Klavier A-Besetzung)

Fassung und künstlerische Leitung: Andreas Hueck

„Rilke und Lou“©Poetenpack

 

Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Details

Datum:
12. September
Zeit:
19:00 - 20:10