Alexandrowka Logo
Anfahrt »

Öffnungs­zeiten
Das Museum ist bis zum 28.02.2019 geschlossen

Die Öffnungszeiten 2019 werden wie folgt sein:
März 2019 - nur an den Wochenenden, Freitag bis Sonntag von 10-18 Uhr

01.03.19 - 03.03.19
08.03.19 - 10.03.19
15.03.19 - 17.03.19
22.03.19 - 24.03.19
29.03.19 - 31.03.19

1. April bis 31.Oktober 2019, Donnerstag bis Dienstag von 10 bis 18 Uhr.

Telefon
0331/ 817 02 03

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Onkel Wanja – Poetenpack

September 8 @ 19:00 - 21:00

Beschreibung

Onkel Wanja

Szenen aus dem Landleben von Anton Tschechow

In den russischen Wäldern, auf einem Landgut, das Tschechow zu seinem Spielort macht, gerät das so genannte normale Leben in eine bedenkliche Schieflage, weil die Liebe die Gemüter erhitzt. Im Stück dreht sich das Karussell der Begehrlichkeiten, mal bitter und traurig, mal komisch und turbulent.

Serebrjakow, ein emeritierter Professor, reist mit seiner zweiten, jungen Frau Jelena zur Erholung aufs Landgut seiner verstorbenen Frau. Von den Erträgen des Gutes führt der Professor seit Jahren ein angenehmes Leben. Sie besuchen Sonja, seine Tochter aus erster Ehe, und deren Onkel Wanja, die das Gut seit dem Tod von Sonjas Mutter bewirtschaften, sich selbst aber nichts gönnen. Der Professor lässt hier seinen Launen freien Lauf und entpuppt sich als nichtsnutziger Haustyrann. Angesichts des wahren Charakters des Professors und unter dem Eindruck zurückgewiesener Liebe, die Wanja für die Frau des Professors, Sonja wiederum für den ebenfalls in die Professorengattin verliebten Landarzt Astrow, empfindet, erkennen die beiden, dass sie Jahrzehnte in Selbsttäuschung gelebt haben. Wanja versucht aus seinem Leben auszubrechen und den Professor zu erschießen. Er verfehlt – und alles bleibt beim Alten.

Besetzung

(Änderungen möglich):

Wolfram Grüsser (Alexander Wladimirowitsch Serebrjakow (emeritierter Professor), Simone Kabst (Jelena Andrejewna (seine zweite Frau), Rike Joeinig (Sofja Alexandrowna (seine Tochter aus erster Ehe), Johanna Lesch (Maria Wassilijewna Wojnizkaja (Mutter der ersten Ehefrau des Professors und von Wanja) / Marina (Njanja, die alte Kinderfrau), Teo Vadersen (Iwan Petrowitsch Wojnizkij (Onkel Wanja), André Kudella (Michail Lwowitsch Astrow (Arzt), Johannes Richard Voelkel (Ilja Iljitsch Telegin (verarmter Gutsbesitzer).

Regie: Andreas Hueck
Ausstattung: Janet Kirsten
Komposition: Bardo Henning

 

Details

Datum:
September 8
Zeit:
19:00 - 21:00